laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

laufspass.com - Die schönsten Joggingtouren und Laufstrecken

Schweiz / Tessin: Astano - Monte Lema - Miglieglia - Astano
Juni 2006

Gut 20 km und 1150 Höhenmeter

Zurück zu den weiteren Touren

Joggingtour zum Gipfel des Monte Lema

Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com

 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 
Hinweise / Anzeigen

 

 

 

 

 

Inhalt

Einführung

Beschreibung des Laufs Bilder Bilder Teil 2
Infos Streckenkarte Links Weitere Lauftouren

Einführung

Der Bezirk Lugano im Schweizer Kanton ist eine beliebte Ferienregion. Fernab vom Tourismusrummel am Luganer See liegt bereits an der Grenze zu Italien der kleine und beschauliche Ort Astano, mit schönen engen Gassen und herrlichen Gärten mit einer Vegetation, die bereits an das Mittelmeer erinnert. Von diesen milden klimatischen Bedingungen führt ein schöner Rundwanderweg zur über 1000 Meter höher gelegenen rauen Bergwelt des Monte Lema hoch, von den man einen herrlichen Ausblick auf den Lago Maggiore und Luganer See hat. Man kann nun vom Gipfel gemütlich mit der Seilbahn ins Tal nach Miglieglia fahren und von dort aus auf einem schönen Wanderweg zurück nach Astano laufen.

Die folgenden Bilder beschreiben eine Joggingtour auf dieser Route, die ich zusammen mit meiner Frau Gaby im Juni 2006 unternahm ...

Beschreibung des Laufes

Gaby und ich starten beim Dorfparkplatz von Astano in 630 m Höhe. Kurz dahinter biegt der zum Mte. Lema ausgeschriebene Wanderweg ab. Auf vielen Kilometern geht es anfangs lange Zeit in moderater Steigung auf einem schmalen Fahrweg dem Gipfel entgegen. Dabei läuft man ein lange Zeit durch einen riesigen Kastanienwald.
Hinter der Alp di Monte geht es steiler bergauf. Bei Forcola endet der Fahrweg in 1120 m Höhe. Ab nun geht es auf einem Wanderweg dem Gipfel entgegen. Hier wachsen meist nur noch niedrige Birken bis die   Vegetation in Ginsterbüsche u.ä. Buschwerk übergeht. Noch weiter oben gibt es nur noch Bergwiesen.
Von dieser Gipfelregion hat man einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Bergwelt und auf den Lago Maggiore und Luganer See. Schließlich erreicht man in 1620 Meter Höhe den Gipfel. Vom Gipfel führt ein Weg gute 50 Höhenmeter zu Bergstation und Bergrestaurant hinab.
Von dort bietet es sich an mit der Seilbahn nach Miglieglia hinabzufahren und so Kräfte und Gelenke zu schonen. So haben wir es dann auch gemacht.
Von Miglieglia führt dann ein schöner gewellter Wanderweg durch die Kastanienwälder nach Astano zurück.

Bilder

Gaby und ich starten beim Dorfparkplatz von Astano. Erst geht es an den schönen Gärten Astanos vorbei, bevor wir nach etwa 1 km Laufstrecke eine riesigen mit Edelkastanien gesäumten Bergwald erreichen.

Herrliche Gärten in Astano

Die Kirschenbäume tragen gerade ein Meer von Früchten

Eine von Tausenden Eidechsen, die wir am Wegesrand entdecken

Aussichtspunkt auf unserem Weg durch die Kastanienwälder

Der schöne angenehm zu laufende Waldweg

Erster Ausblick auf den Lago Maggiore

Ein weiterer Aussichtspunkt

Ginsterbüsche oberhalb Forcola in etwa 1200 - 1300 Meter Höhe. In der Ferne im Dunst der Luganer See.

Blick auf Lago Maggiore

Jogging mit Stecken. Die Strecke ist aber nicht so schwer, dass man Stecken dazu bräuchte.

Ein Vorgipfel des Monte Lema

Weiterer Blick auf Lago Maggiore

Teil 2 ==>

Infos

Start Astano 630 m NN
Höchster Punkt Monte Lema 1620 m NN
Ziel Astano 630 m NN
Streckenlänge Geschätzte 21 km
Höhenmeter 1150 m
Laufzeit im gemütlichen "Wanderjogging - Tempo" Gute 3 Stunden
Schwierigkeit Mittelschwer
Schuhwerk Straßenlaufschuhe sind ausreichend
Wege Fahrwege und Wanderwege
Wanderkarte Ticino / Tessin von Kümmerly + Frey
Anfahrt Autobahnausfahrt Muzano nahe Lugano. Über Agno, Maslano, Monteggio, Sessa nach Astano.
Im schönen Ort  Astano gibt es einen kleinen Campingplatz, der sich zum Übernachten anbietet.

Streckenkarte

 

Links

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum