laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Bundesorientierungslauf vom niedrigsten Punkt Deutschlands zum höchsten Punkt - Zweite Etappe mit  90 km von Eschwege nach Bad Salzungen  vom 10.04.2017- 12.04.2017 - Laufbericht von Bernadette Obermeier

Weitere Laufberichte - E-Mail an Bernadette

 

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Specht beim Bundesorientierungslauf 1 Etappe 2

Bundesorientierungslauf durch Deutschland vom niedrigsten Punkt Deutschlands zum höchsten Punkt - Zweite Etappe  = 90 km von Eschwege - Bad Salzungen  vom 10.04.2017- 12.04.2017 - Laufbericht von Bernadette Obermeier

Mein Name ist Bernadette, ich bin eine ganz normale Frau, oder besser gesagt eine Läuferfrau. Viele trauen sich nicht mit mir zu laufen, weil sie denken ich laufe zu schnell aber n Wirklichkeit liebe ich die schönen Läufe oder was man so auf der Strecke erlebt oder Inspirierendes sieht. Mit dem GPS komme ich noch nicht so ganz klar, deshalb gibt es heute die ganz normale Wegvariante.

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Ich laufe weiter durch Deutschland, Startpunkt Bahnhof Eschwege im Nordosten von Hessen,eine wunderschöne Stadt am Werratal-See und mit einem wunderbaren Weg, nämlich dem Werra – Burgen Steig, am Bahnhof aussteigen, links weiterlaufen, am Löwendenkmal vorbei (Franzosen sollen hier kurhessische Soldaten umgebracht haben ) und einfach dem Schild Werra Burgen Steig Richtung Röhrda hinterherlaufen.

Man landet sofort in der freien Natur, läuft den Lotzenkopf hinauf, in wirklich unberührte Natur, Rehe springen über den Weg. Riesengroße organisierte Ameisenhaufen, ich denke frühkindlich an meinen rheumakranken Försteronkel zurück, er legte sich wöchentlich während der Arbeitszeit in einen Ameisenhaufen hinein, das half wohl gegen das Rheuma, nicht aber gegen seinen täglichen frönenden Schnapskonsum.

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Am Werra Burgensteig

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Eschwege

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Burgruine Frankenstein

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Der Pummpälz

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Die versteckte Wartburg

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Kolonnenweg an der ehemaligen innerdeutschen Grenze

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Elise Schlucht unterhalb der Wartburg

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Man läuft einen Trampelpfad nach Röhrda, einem ehemaligen 8 Mühlendorf hinunter, es gibt hier weder Menschenseele noch Bäcker und ich gehe geschwind nach Netra weiter wo es den einzigen Laden weit und breit gibt.

Gestärkt geht es weiter bis ins Dorf Lüderbach, gleichnamig fließt der Bach, der Heimatverein hat sich der Grabpyramide der Familie Capella angenommen, die Pyramide ragt einzigartig hinter dem Dorf empor. Wahrlich ein Höhepunkt dieser Reise, wenn nicht gleich 1 km weiter jetzt kunstvoll die ehemalige innerdeutsche Grenze friedlichst mit Hunderten von Linden aufwartet, die von Menschen aus aller Welt weiter und weiter bepflanzt wird.

Der wohl neue Wanderweg P21 führt einen unbemerkt über Ifta mit seinem ehemaligen Wachturm und Sprichra bis fast nach Hörschel, den Beginn des Rennsteigs.

Mein Onkel Oberförster kommt mir wieder in den Sinn, stand ich mit ihm 40 Jahre vorher an innerdeutschen Grenzen herum und fürchtete um sein Leben, da er alle Grenzer von der bundesdeutschen Seite aus volltrunken laut anschrie.

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

In Gumpelstadt

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Pummpäline

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Marktplatz von Eisenach

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Georgienkirche in Eisenach

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Auf dem Lotzenkopf

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Felsen in Gumpelstadt

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Kriegsgeschichte in Gumpelstadt

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Grabpyramide von Herrn und Frau Capella

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Grenzturm bei Ifta

45 km sind heute geschafft und nach einer Nacht im Hotel Waldesruh de Luxe geht es unspektakulär 10 km über den Radweg nach Eisenach weiter, vorbei an den Opel Werken und Eisenach West, Eisenach Stadtmitte, Start des großen Rennsteiglaufs, ist tagsüber wunderschön anzusehen. Die Georgskirche ragt mitten in der Stadt und ich gehe weiter über den kulturell höchst interessanten Lutherweg zur Wartburg hinauf. Der Lutherweg alleine ist schon eine Reise nach Eisenach wert. Die Wartburg spitzt aus dem Wald heraus und ich gehe unterhalb der hiesigen Burg weiter über die Eliseschlucht Richtung Sängerwiese. Links davon liegt die wohl weit bekanntere weltbekannte Drachenschlucht.

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Hotel Waldesruh de Luxe

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Kunst an der ehemaligen Grenze

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Die letzten 30 km bis nach Bad Salzungen laufe ich über den Pummpälzweg, eingeweiht 2002 vom damaligen thüringischen Ministerpräsidenten Vogel, der bei der Einweihung mitlief.

Der Weg ist nach dem Thüringer Kobold Pummpälz benannt, dieser bequeme Kobold soll Wanderern aufgelauert haben und ihnen in den Nacken gesprungen sein, um sich tragen zu lassen. Dabei soll er den Wanderern Ohrfeigen gegeben haben.

In der Dämmerung laufe ich in das sympathische Gumpelstadt mit seinem mysteriösem Wahrzeichen, einem riesigen Felsen am Berg ein, denke mir Pummpelstadt wäre auch ein sagenhafter Name für dieses Dörfchen, die einzige Gaststätte (Scheune) hat noch auf, mittlerweile regnet es stark, es ist kalt und ich schlage mein Lager außerhalb des Dorfes unter dem Dach des Vereinsheimes auf. Schon wieder 42 km geschafft.

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Therme Bad Salzungen

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Übernachtungsmöglichkeit

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Werra kurz vor Sprichra

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Ich laufe am nächsten Morgen noch über die Burgruine Frankenstein nach Bad Salzungen hinunter, erhole mich in der Therme und fahre mit dem Zug nach Hause. In 10 Tagen geht es weiter von Bad Salzungen nach Bad Kissingen nonstop über den Hochrhöner.

 

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Fachwerkhaus in Ifra

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Mahnmal in Eschwege

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Ostergeflüster zwischen zwei Nilgänsen

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Rennsteigfeeling

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Sängerwiese am Rennsteig

Bundesorientierungslauf 1 - Etappe 2

Blick ins Thüringer Land

Fazit:

  • unendlich einsame, ruhige 90 km Anfang April

  • Infrastruktur oder was zu Essen nur in Eschwege, Eisenach oder Bad Salzungen, Ausflugslokale zu dieser Jahreszeit noch geschlossen

  • genügend Wasserstellen am Rennsteig

  • für Biwaker ausreichend Schutzhütten auf der gesamten Strecke

  • der Pummpälzweg samt Gumpelstadt für Familien super geeignet

  • Eisenach kulturelles Highlight auf der Strecke

Gepäck:

3 kg: Regenschutz, Schlafsack, Biwak, Unterlegmatte, Handy, Fotoapparat, Ersatzbatterien, Outdoor-Handtuch, Wechselbikini, Power Bank, 1 Plastikflasche, Trockenfrüchte

Links

Mein Deutschlandlauf durch ein bekanntes, unbekanntes Land: 1200 km zu Fuß vom tiefsten zum höchsten Punkt Deutschlands - ebook  und Taschenbuch von Thomas Schmidtkonz

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine
Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

Fitnessgeräte für sportliche Leistungen

 

 
 
Copyright © 2002 / 2017 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum