laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Durres Marathon am 28. November 2015 - Ein winziger Marathon in Albanien - Laufbericht von Jürgen Sinthofen

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Durres Marathon 2015
Alle Teilnehmer des ersten und vielleicht letzten Durrës Marathons in Albanien

Laufbücher bei amazon.de

Durres Marathon am 28. November 2015 - Ein Laufbericht mit Bildern von Jürgen Sinthofen

Auch das gibt es. Der von einem italienischen Veranstalter beworbene „Via Egnatia Marathon“ in Durrës, der zweitgrößten Stadt Albaniens an der Mittelmeerküste, wurde am 23.10.15 abgesagt. Da jedoch u.a. schon einige LäuferInnen des Country Marathon Clubs die Reise nach Albanien bereits gebucht hatten, wurde beschlossen den Marathon in kleinem Rahmen selbst durchzuführen.

Auf der Uferpromenade wurde am Freitagabend ein Rundkurs mit 1.906 m mit dem „Clay Jones Counter“ ausgemessen und die fehlenden Meter vor dem Start/Ziel angehängt. Damit waren 22 ganze Runden zu laufen. Parallel wurde von einer anderen Gruppe Cola, Wasser, Bananen und Brezeln in einem Supermarkt um die Ecke eingekauft. Innerhalb von zwei Stunden war das Rennen vor Ort organisiert. Die Startnummern, Funktionsshirts, Medaillen und Siegertrophäen wurden aus Deutschland mitgebracht.
In einer Pre-race Besprechung wurde alles nochmals erklärt, die Startnummern ausgegeben und danach war noch genügend Zeit gemeinsam ein Pre-race Dinner einzunehmen.

Samstag, Marathontag, auf der Terrasse des Hotel Kristal, in welchem die meisten der 12 internationalen Starter wohnten, wurde die Zeitnahme und der Verpflegungsstand eingerichtet. Start war für die langsameren LäuferInnen um 8.15 Uhr, die schnellen Hirsche starteten eine Stunde später. Parallel starteten noch zwei Läuferinnen über 10km.
Wegen ein paar recht heftiger Regenschauer bei 9°C war die Uferpromenade kaum von Besuchern frequentiert und so konnten wir recht ungehindert unsere Runden ziehen. Da es teilweise auch recht windete, war der Lauf nicht ganz einfach. Immer wenn sich das Wetter besserte, stieg die Temperatur auf ungefähr 13°C.
Von allen LäuferInnen wurden die 22 Runden sehr positiv aufgenommen, da man sich alle knapp 2km immer wieder sah, was bei den Wetterbedingungen als sehr motivierend empfunden wurde. Der eine Wendepunkt war am alten venezianischen Turm, der andere an einem modernen Betongebilde im Wasser. Dazwischen ging es vorbei an verschiedenen, meist italienischen Restaurants, der Seebrücke und einem Kriegerdenkmal. In der Kursmitte war die Zeitnahme und der Verpflegungsstand eingerichtet. Zuschauer gab es kaum, das Interesse an dem Lauf ging gegen Null. Allerdings grüßten alle Händler, die an der Strecke ihre kleinen Verkaufsstände hatten, freundlich als ich mich auf der letzten Runde mit einem „Ciao“ verabschiedete.

In 3.29,36 gewann der Deutsche Mario Sagasser bei den Herren, die Damen feierten mit der Finnin Outi Ojala in 4.20,36 ihre Siegerin.

Mein Resümee:
Für ein Startgeld von 23€ war es möglich, kurzfristig einen kleinen und feinen Marathon zu organisieren. Es gefiel allen Teilnehmern ausnehmend gut und beim abschließenden Abendessen in einem schönen Lokal waren sämtliche Teilnehmer anwesend und nahmen ihr Finisher Funktionsshirt und eine Medaille im Rahmen der stimmungsvollen Siegerehrung in Empfang.
Ein weiterer Marathon in Durres ist momentan nicht geplant.

Falls Ihr weitere Laufberichte von Jürgen Sinthofen lesen möchtet

Durres Marathon 2015
Startnummernausgabe im Hotel Kristal

Durres Marathon 2015
Die Teilnehmer (die jeweilige Startnummer besagt in wievielen verschedenen Ländern der Läufer bereits mindestens ein Marathon gelaufen ist)

Durres Marathon 2015
Pre race Party

Durres Marathon 2015
 Kurz vor dem 9.15 Uhr start

Durres Marathon 2015
Wendepunkt mit venzianischem Turm im Hintergrund

Durres Marathon 2015
 Am Kriegerdenkmal

Durres Marathon 2015
Die Seebrücke im Hintergrund

Durres Marathon 2015
 Am Hotel Kristal vorbei

Durres Marathon 2015
Es wird stürmisch

Durres Marathon 2015
Kurz nach dem Wendepunkt am „Betonklotz“

Durres Marathon 2015
 Die Promenade ist leer gefegt

Durres Marathon 2015
Gut, dass die Verpflegungsstelle kommt

Durres Marathon 2015
Der Sieger Mario Sagasser auf der letzten Runde

Durres Marathon 2015
Keine Stimmung an der Strecke

Durres Marathon 2015
Gut, dass man immer wieder den LaufkollegInnen begegnet

Durres Marathon 2015
Verpflegung und Rundenzählung auf der Terrasse des Hotel Kristal

Durres Marathon 2015
Fast geschafft

Durres Marathon 2015
Geschafft

Durres Marathon 2015
Zwischen Veranstaltungsende und Siegerehrung war Zeit für ein gemütliches Kaffeetrinken

Durres Marathon 2015
Siegerehrung

Durres Marathon 2015
Siegerin Outi Ojala und Mario Sagasser

Durres Marathon 2015
Alle Teilnehmer auf einem Siegerfoto!

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2016 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum