laufspass.com - Aus Freude am Laufen

laufspass.com - Spaß und Freude für Läufer am Laufen und Marathon

Seite zu Favoriten hinzufügen
Seite weiterempfehlen

Seite übersetzen / Translation:
 
Startseite Suchen
News Inhalt von A-Z
Impressum English pages
 

Kreta Marathon am 15. April 2018 - Bericht und Bilder von Jürgen Sinthofen

Autor:  Jürgen Sinthofen

E-Mail

Weitere Laufberichte

Kreta Marathon 2018
Am Hafen entlang beim Kreta Marathon 2018

Laufbücher bei amazon.de

3. Kreta Marathon am 15. April 2018 -  Bericht und Bilder von Jürgen Sinthofen

Im Rahmen meiner Sammlung von Marathons auf europäischen Inseln ging es Samstag früh von München mit Condor für 150€ nach Heraklion zur 28. Insel, nämlich Kreta. Da die Mittelmeer Marathons meist in der Vorsaison stattfinden, sind die Flüge leider recht teuer. Dafür sind die Temperaturen noch gemäßigt und günstige Unterkünfte findet man über Booking.com auch in Start- und Zielnähe.
Ich hatte mir für drei Tage einen Leihwagen über billiger-mietwagen.de für 35€ inkl. aller Versicherungen gebucht und bin nach der Ankunft an die Südküste Kretas gefahren. Auf dem Weg besuchte ich die historischen Städte Gortys und Phaistos. Knossos hatte ich mir vor Jahren schon mal angesehen. Auf einer schönen Bergstrecke ging es dann zurück nach Rethimon an der Nordküste und weiter nach Chania.
Das Hotel Alexis lag auf einem Hügel ca. 2km vom Start entfernt – mit dem Auto kein Problem und ohne Parkstress. Es gibt in Chania viele Pensionen direkt in der Altstadt, die aber nicht alle im Internet gebucht werden können. Tipp: Einfach hin und vor Ort abchecken.

Am alten Hafen von Chania war die Startunterlagenausgabe super stylish in einer 600 Jahre alten ehemaligen Moschee. Die Unterlagen gab es Freitag und Samstag jeweils von 10-20 Uhr. In einem schönen Stoffbeutel gab es die Startnummer mit Namen und hinten angeklebten Zeitnahmechip. Dazu ein schönes Funktionsshirt, ein Gel sowie eine Papiertüte mit Olivenöl, Honig und Tee. Ich war positiv überrascht! Alles klappte reibungslos und so konnte ich meinen Lauffreund vom Country Club Franz und seine Lebensgefährtin zu einem leckeren Abendessen treffen.

Kreta Marathon 2018
Die Startnummernausgabe in der ehemaligen Moschee im Hafen von Chania

Kreta Marathon 2018
Die Startnummernausgabe klappte prima

Kreta Marathon 2018
Gute Stimmung vor dem Start an der venezianischen Markthalle

Kreta Marathon 2018
Karin und Franz, zwei der etwa 40 nicht griechischen TeilnehmerInnen

Kreta Marathon 2018
Kurz vor dem Start wird der olympische Eid gesprochen

 Kreta Marathon 2018
Und von den Sportlern beschworen

Sonntag, Marathontag.

Gegen 7 Uhr war ich am Start an der venezianischen Markthalle in der Innenstadt von Chania. In einer Bar noch ein Kaffee und die saubere Toilette genossen. Es ging sehr entspannt im Start-/Zielbereich zu. Hier ein Schwätzchen mit dem Sprecher und dem technischen Direktor, der dieses Amt auch beim Marathon in Athen bekleidet, dort mit einem argentinischen Läufer, der bereits neun mal den Falkland Marathon gelaufen war. Mit Franz und der quirligen Karin, welche erst am Vortag für den Marathon gemeldet hatte, vergingen die letzten Minuten bis zum um etwa drei Minuten verspäteten Start wie im Fluge.

Kurz vor dem Start wurde der olympische Eid der Sportler vorgetragen und die Aktiven erhoben zu Bekräftigung ihren rechten Arm. Dann erfolgte der Startschuss und etwa 300 Marathonis machten sich bei ca. 17°C und bedecktem Himmel auf den Weg.
Durch die Altstadt von Chania liefen wir zum alten Hafen mit Blick auf den berühmten venezianischen Leuchtturm. Wir umrundeten diesen und passierten eine alte venezianische Festungsanlage. Vorbei am Stadion und dem Fischereihafen ging es nach 2km Richtung Westen auf die alte Hauptstraße nach Kissamos. Ein kurzer Anstieg, vorbei an typischer Vorstadtbebauung und breite, für den Autoverkehr gesperrte Strecke erleichterte das Einrollen. Nach etwa 7km liefen wir direkt an drei Buchten vorbei. Eine leichte frische Brise und der Duft des Meeres waren eine Wohltat.

Als wir den Touristenort Platanias erreichten, war der sonst nicht vorhandene Zuschauerzuspruch etwas erhöht und ein Diskjockey sorgte mit griechischer Musik für eine gute Stimmung. Mit Schwung ging es leider wieder etwas von der Küste weg nach Maleme. Hier war das Highlight der alte Luftwaffenstützpunkt mit seinen abgetakelten Düsenjägern. Kurz vor dem Wendepunkt bei Tavronitis ein sehr stimmungsvoller Verpflegungspunkt. Hier gab es bei km 20 erstmalig neben Wasser in 0,33l Flaschen auch Cola in Bechern und Bananen.

Kreta Marathon 2018
Start

Kreta Marathon 2018
Noch ist der Himmel bedeckt bei ca. 18°C

Kreta Marathon 2018
Noch ist der Himmel bedeckt bei ca. 18°C

Kreta Marathon 2018
Zum Hafen mit dem venezianischen Leuchtturm und der ehemaligen Moschee

Kreta Marathon 2018
Am Hafenbecken entlang

Kreta Marathon 2018
Zum maritimen Museum

Kreta Marathon 2018
An der Festung

Kreta Marathon 2018
Am Stadion

Kreta Marathon 2018
Es geht nun rechts auf die alte Küstenstraße

Kreta Marathon 2018
Es gab ein paar kleine Anstiege und die Straße war verkehrsfrei

Kreta Marathon 2018
Am Wasser war es angenehm

Kreta Marathon 2018
Direkt am Wasser liefen wir insgesamt etwa 8 km

Kreta Marathon 2018
Auch Beckenbauer interessierte sich für Platanias

Kreta Marathon 2018
Paul, der spätere Sieger kommt mir entgegen

Kreta Marathon 2018
Der Zweite hatte zeitweilig einen Pacer

Kreta Marathon 2018
In Maleme, die Brauerei war hinter dem Wendepunkt

Kreta Marathon 2018
Der Läufer mit dem Rolli war erstaunlich schnell, genauso wie die Sanitäter auf dem Tandem

Kreta Marathon 2018
Tolle Helferinnen an der Strecke; hier kurz vor dem Wendepunkt

Kreta Marathon 2018
Wendepunkt

Kreta Marathon 2018
Halbmarathon

Kreta Marathon 2018
Der Besenwagen kommt entgegen

Kreta Marathon 2018
Wasser und Cola – gut für mich

Kreta Marathon 2018
Die einzige Stimmungsinsel

Zwischenzeitlich wurde es wärmer, geschätzt etwa 25°C, aber die Sonne kam erst nach knapp 4 Stunden Laufzeit voll aus der Deckung. Gut, dass es etwa alle 4km eine Verpflegungsstelle mit freundlichen Helfern gab. Kilometermarkierungen gab es alle 2 km, was völlig ausreichend war. Nach der Wende ging es auf gleicher Strecke zurück zum Ortseingang von Chania.
Als wir wieder in Chania zurück waren, ging es diesmal anstatt links wieder zum Hafen runter oberhalb des Zielbereiches auf einem dreiviertel Kreis etwa 5 km durch ein Wohngebiet und vorbei am Rathaus. Hier wurde ich von den führenden Läufern des 10km Laufes überholt. Das fand ich gut, da dadurch wieder Stimmung auf der Strecke und am Straßenrand sowie im Zielbereich war und die langen Geraden und einige Hügelchen leichter gelaufen werden konnten.

Vor mir erreichten als Sieger der Neuseeländer Paul Marteletti in 2.42.,02 und eine Griechin in 3.20,34 das Ziel. Alle weiteren Ergebnisse findet man hier
Diese inoffizielle Ergebnisliste wurde erst am Mittwoch Nachmittag publiziert! Die offizielle Liste wird erst nach Ende der Einspruchsfrist nach etwa zwei Wochen veröffentlicht.

Es gab eine schöne Medaille, welche anders als die für die 10, 5, und 2,5km LäuferInnen gestaltet war. Neben Wasser, O-Saft, Bananen und Orangen gab es auch viel kühles alkoholfreies Amstel Bier in 0,33l Dosen. Super! Angeboten wurde auch eine Massage, allerdings verflüchtigten sich die Masseure recht bald und nur eine unermüdliche Masseurin machte weiter.
Außergewöhnlich, dass der 5 und der 2,5km Lauf erst gestartet wurde, nachdem die meisten Marathonis bereits im Ziel waren – aber keine schlechte Idee. Damit war im Zielbereich eine Menge los.

Kreta Marathon 2018
Die Engländerin entschuldigte sich, dass sie mich zweimal überholte

Kreta Marathon 2018
Gleich sind wir wieder in Chania

Kreta Marathon 2018
Die 10km Läufer überholen mich am Rathaus

Kreta Marathon 2018
Dank des 10km Laufes tolle Stimmung im Ziel

Kreta Marathon 2018
Fast geschafft

Kreta Marathon 2018
Geschafft

Mein Resümee:

Für ein sehr moderates Startgeld von 20€ wurde ein sehr gut organisierter Marathon mit Massage, Medaille, T-Shirt und schönen Warenproben geboten. Die Streckenverpflegung alle ca. 4km war gut und im Ziel sehr gut.
Die Kilometer waren alle 2 km markiert. Die Strecke war sehr gut für den Verkehr gesperrt mit ein paar leichten Steigungen und durchgängig asphaltiert. Eine persönliche Bestzeit ist auf diesem Kurs schwierig zu erreichen, die Zielschlusszeit von 6 Stunden ist aber angemessen.
Der Internetauftritt ist okay, eine Ergebnisliste mit diversen Zwischenzeiten wurde provisorisch erst nach drei Tagen veröffentlicht..

Am Montag fuhr ich dann gemütlich zurück nach Heraklion. Sehr interessant, eine weitere der vier klassischen minoischen Stadtstaaten, Aptera, zu besuchen. Tolle Lage, schönste Ausblicke auf die Souda Bucht! Auch Rethymon ist mit seiner venezianischen Festung und seiner schönen Altstadt war einen Abstecher wert. Alles in allem eine kulturell, landschaftlich und historisch sehr schöner Kurzreise nach Kreta garniert mit einem familiär anmutenden sehr gut organisierten Marathon! Eine echte Empfehlung für ein Wochenendtrip.

Links

Alle weiteren Informationen auf der Homepage des Veranstalters . Der Termin für den nächsten Kreta Marathon ist noch nicht bekannt.

Falls Ihr weitere Laufberichte von Jürgen Sinthofen lesen möchtet

Kreta Marathon 2018
Die Zielverpflegung passte prima

Kreta Marathon 2018
Und das alkoholfreie Bier war gekühlt und reichlich!

Kreta Marathon 2018
Die Masseure wurden immer weniger

Kreta Marathon 2018
Die Ausbeute

Nahrungsergänzung und Fitnessgeräte von Dr. Strunz

Bücher
Eiweiß zum Abnehmen
Energieriegel
Energy-Gels

Fitnessgeräte
Mineralien
Nordic Walking

Pulsmesser
Stirnlampen
Vitamine


Inhaltsverzeichnis

Suchen

Google
 
Web laufspass.com
 
 

Power - Eiweiß zum Abnehmen

Mineralien und Vitamine für die Gesundheit und zur Leistungssteigerung

Pulsmesser - Preiswerte Markengeräte

Powergel und Energieriegel zur Leistungssteigerung

 

 

 

 

Copyright © 2002 / 2018 laufspass.com, Forchheim, Deutschland
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung
!
Haftungsausschluss bei laufspass.com / Impressum / Datenschutzerklärung